9. Spieltag

05.11. / 9.Spieltag / Kreisliga Zwickau 2017-2018 / Trünzig – Erste 0:2 (0:0)

Erste gewinnt zu Null, Wiedergutmachung geglückt

Für die Erste gab es am 9. Spieltag den 6. Saisonsieg. Bei der SG Trünzig konnten sich die Jungs von Jörg Lenke und Peter Sachs mit 2:0 durchsetzen. Damit konnte sich der SVK zurück im Aufstiegskampf melden, nachdem man die Woche zuvor überraschend gegen Eckersbach verloren hatte. Am jetzigen Wochenende stellte sich das Fußballspielen bei Regen und einem nahezu kleineren Acker als Spielfeld, als Herausforderung dar. In Hälfte Eins gab es deshalb viel zwischen den Strafräumen zu beschauen. Chancen waren auf beiden Seiten eher Mangelware, bzw. nicht effektiv genug. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild. Kirchberg ging bereits kurz nach dem Seitenwechsel durch Robby Unger mit 0:1 in Führung. Der SVK kontrollierte die Partie nun besser und ließ dem Gegner wenig Spielraum. Wenn Trünzig dennoch den Torabschluss suchte war Torhüter Thuy zur Stelle. Eine Viertelstunde vor dem Ende machte die Erste schließlich den Sack zu. Philipp Wolf setzte sich durch und erzielte das 0:2. Danach kam vom Gastgeber nichts mehr und der SVK verwaltete gut bis zum Schluss.

Mit dem Sieg hält sich die Erste weiterhin in der 3er-Spitzengruppe der Liga. Angeführt von Schönfels mit 24 Punkten, folgt Lok II mit 20 und unsere Erste mit 19 Punkten. Kommenden Sonntag steht der 10.Spieltag an. Kirchberg empfängt auf heimischen Platz Steinpleis-Werdau II.

Zum Einsatz kamen:

Thuy, Tröger, Eggens, Baither, Rieger, Wolf, Sperling, Konzelmann, Unger, Schneider, Junker, Albert, Mido,

Torfolge:

0:1 Unger (47.)

0:2 Wolf (74.)

Kommendes Spiel:

12.11. / 14Uhr / Steinpleis-Werdau II (H), 10. Spieltag

Sponsoren

Moebellenk
Buchmann
Schirbock
Apothekeamborberg
Lvmklötzer
Kramer
Physioschulz
Ism
Kid
Cca
Studienkreis
Morgnersohn
Win
Atelier
Pempel
Riedellack
Riedel
Zuricheggens
Kbgelektro
Cadplanungzenker
Schoedel
Scheibe
Landhof
Berna
Orionböhm
Zurichschmalfuss
Edekabergler
Bike
Apollon
Firstreisebüro
Hohmuth
Wiri